conFRAME - Content einfach einfacher

Module-Creator

Erweitern ohne Programmieren? Das geht nur mit conFRAME. Sind Sie es leid jedes Mal einen Programmierer zu beauftragen, wenn mal ein neues Feld in einer Eingabemaske benötigt wird? conFRAME ermöglicht das Hinzufügen von neuen Feldern direkt aus dem Administrationsbereich. Erweitern Sie ihr Content-Management-System innerhalb von Sekunden.

conFRAME bietet die Möglichkeit neue Module in der Administration zu definieren. Abhängigkeiten herzustellen und beliebig komplexe Eingabemasken zu erzeugen. Nur in besonderen Fällen ist dazu weitere Programmierung notwendig.

Jedes Modul in conFRAME hat eine eigene Datenbanktabelle. Definieren Sie die die Spalten der Tabelle mit den Daten, die wirklich für Ihre Aufgabe notwendig sind und wählen Sie aus über 30 verschiedenen vordefinierten Eingabefeldern aus, wie Ihre Daten eingegeben werden müssen.

Der Module-Creator spart nicht nur eine Menge Zeit sondern auch viel Geld.

Ansicht

Ob als Liste oder als Baum. Legen Sie fest wie Ihre Daten organisiert sind. conFRAME erzeugt aus Ihren Daten die korrekte Darstellung. Features wie "Drag and Drop", Pagination, Schnellsuche und optional Import und Export, all dies wird in den Übersichten automatisch vom System gemanaged.

Sie können sofort mit dem Erfassen Ihrer Daten beginnen.

Datenmodell

Modellieren Sie die Struktur Ihrer Daten in conFRAME. conFRAME übernimmt alles weitere im Hintergrund für Sie. Datenbank-Tabellen und Spalten werden automatisch erzeugt. Über die Metadaten legen Sie lediglich fest, welche Art von Eingabefeld für eine Spalte erzeugt werden soll und beispielsweise welche Eingaben Pflichtfelder sind.

Mit dieser Meta-Programmierung ist es sehr einfach und schnell möglich die bestehenden Eingabemasken individuell zu erweitern oder komplett neue Eingabemasken dem System hinzuzufügen.

Create, Retrieve, Update, Delete

conFRAME unterstützt alle Operationen Ihrer Daten direkt und ohne weitere Programmierung. Erstellen Sie einen neuen Datensatz, sehen Sie die Daten in der Übersicht, ändern und aktualisieren Sie die Daten und falls nicht weiter benötigt, werden Daten wieder gelöscht.

Sämtliche Übersichten und Eingabemasken werden anhand Ihrer Definitionen generiert. Damit haben Sie maximale Flexibilität beim Umsetzen Ihrer Vorgaben.

Relationen

Egal ob 1:1, 1:n oder n:m Beziehungen zwischen Ihren Daten bestehen, conFRAME kann diese Abhängigkeiten abbilden und übernimmt die notwendigen Schritte, um die Konsistenz Ihrer Daten zu gewährleisten. Damit können Sie die Module in conFRAME beliebig verschachteln.

Auf diese Art und Weise wird zum Beispiel die Abhängigkeit zwischen Struktur, Contentseiten und Inhaltssnippets automatisch vom System verwaltet. Sie bekommen immer exakt die Daten angezeigt, die auch zur aktuellen Ansicht gehören und all dies ohne extra Programmierung.

conFRAME übernimmt auch alle wichtigen Einstellungen für die Datenbank. Schlüssel und Indexe werden automatisch hinzugefügt, wenn Sie eine neue Abhängigkeit erstellen.

Programmierung

Sollten die Bordmittel von conFRAME mal nicht für Ihre Anforderung ausreichen, so haben Sie immer die Möglichkeit über zahlreiche Hook-Routinen das gewünschte Verhalten zu programmieren. Die Programmierung findet in regulärem PHP-Code statt.

Im Backend Bereich haben Sie die Möglichkeit die Darstellung der Eingabefelder zu verändern, Werte vorzuberechnen, die Eingabevalidierung zu überschreiben, oder auch erst beim Speichern einen Wert festzulegen.

Für die Frontenddarstellung können Sie die Ausgabe individuell festlegen und haben dabei ebenso Zugriff auf die Funktionen, die conFRAME zur Verfügung stellt, als auch alle PHP Funktionen.